Implantate

Implantate Schöne, gesunde Zähne sind Basis für Lebensqualität und ausgewogene Ernährung. Wir helfen Ihnen, Ihre Zahnprobleme stressfrei  zu lösen.
Bei Kindern wirken Zahnlücken frech und witzig. Verliert man später einen oder mehrere Zähne, leiden oft das Aussehen und die Lebensqualität. Die klassischen Behandlungsmethoden, die zur Wiederherstellung der kompletten Zahnreihe eingesetzt werden, sind häufig mit Nachteilen verbunden. Zahnimplantate hingegen, geben den Betroffenen wieder ein sicheres Gefühl beim Essen und Sprechen und verhelfen ihnen wieder zu einem attraktiven Lachen.

„Künstliche Zahnwurzeln“ werden Zahnimplantate genannt. Sie bestehen aus Titan. Die Behandlung erfolgt in der Regel ambulant, unter örtlicher Betäubung oder auf Wunsch unter Vollnarkose. Nach dem Einsetzen des Implantates in den Kiefer, sorgt die speziell bearbeitete Oberfläche dafür, dass der Kieferknochen fest mit dem Implantat verwächst. Diese sogenannte Einheilzeit dauert in der Regel acht bis zwölf Wochen. Anschließend können auf dieser stabilen Basis Kronen, Brücken und Prothesen befestigt werden.

Die Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Zahnimplantate kommen der Natur am nächsten
  • Sie bilden ein stabiles Fundament für den Zahnersatz
  • Zahnimplantate machen das Beschleifen der Nachbarzähne überflüssig. Gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.
  • Sie geben Prothesen sicheren Halt
  • Zahnimplantate können Knochenschwund verhindern

Zahnimplantate sind ein ästhetisch und funktionell anspruchsvoller Ersatz für verloren gegangene Zähne. Fest eingebettet im Kieferknochen, bilden sie ein stabiles Fundament für Kronen, Brücken und Prothesen.

Ein Beschleifen der Nachbarzähne findet nicht statt, somit bleibt gesunde Zahnsubstanz erhalten. Da die „künstliche Zahnwurzel“ die Kaukräfte in den Kieferknochen weiterleitet, wird der Knochen natürlich belastet und Knochenschwund kann so verhindert werden. Ein sicheres Gefühl beim Sprechen, Essen und Lachen – dank Zahnimplantaten.

Einzelzahn
:

Eine implantatgetragene Krone ermöglicht ein ästhetisch anspruchsvolles Ergebnis zum Schließen einer Einzelzahnlücke. Der neue Zahn ist von den natürlichen nicht zu unterscheiden. Das Zahnfleisch schließt in der Regel mit der festsitzenden, implantatgetragenen Krone ab. Die Funktion und Ästhetik der Zahnreihe ist wiederhergestellt.

Teilbezahnung

Aus medizinischen Gründen sollte vor allem eine größere Zahnlücke geschlossen werden. Erfolgt dies nicht, kann es zu Knochenabbau und damit zu Zahnfehlstellungen oder sogar zu Gesichtsasymetrien durch Kieferfehlstellungen kommen. Implantate ersetzen die natürlichen Zahnwurzeln und halten den Knochen gesund und vital. Ein weiterer Pluspunkt: das Beschleifen angrenzender Zähne ist nicht erforderlich – gesunde Zahnsubstanz bleibt somit erhalten. Abhängig von der Größe der Lücke, der Knochenqualität und der Behandlungsvariante, wird die Anzahl der Implantate bestimmt, die bei dem jeweiligen Patienten eingesetzt werden.

Zahnloser Kiefer

Implantate können auch zur Stabilisierung und Verankerung von Vollprothesen eingesetzt werden. Für Prothesen mit Implantaten gibt es zwei Varianten: auf Implantaten festverschraubte Zahnreihe oder die herausnehmbare, implantatgetragene Prothese. Beide Varianten bieten Vorteile, die überzeugen: - Der Gaumen wird nicht von Prothesenmaterial bedeckt und der Patient kann so wieder alles essen und vor allem schmecken. - Herausnehmbare Prothesen erhalten auf Implantaten sicheren Halt - Kein Verrutschen der Prothese und keine Druckstellen - Wieder unbeschwert alles essen, ohne Schmerzen Rein unter ästhetischen Gesichtspunkten ist die festsitzende Zahnreihe, die auf Implantaten fest fixiert wird, die beste Lösung. Der Patient erhält sein altes Lachen mit neuen Zähnen zurück.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Implantat-Systemen erhalten Sie direkt beim Implantat-Hersteller. Hier stehen ihnen technischen Daten, Verfahrensanweisungen und wissenschaftliche Beiträge als Download zur Verfügung.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hier die von uns hauptsächlich verarbeiteten Implantatsysteme:


Öffnungszeiten

Dentallabor Haffa GmbH
Max-Planck-Str.23
78052 Villingen-Schwenningen

Öffnungszeiten
Mo.-Fr : 8.00 bis 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung
 
Tel. +49 (0) 7721 / 74041
 
dentallabor@haffa.com
 

Login Form