Eignung

In welchen Fällen ist der SILENSOR geeignet ?

  • Da in fast allen Fällen das Schnarchgeräusch durch Verengung der Atemwege verursacht
    wird, ist ein guter Erfolg mit dem SILENSOR zu erwarten. Auch wenn die Nasenatmung
    erschwert oder verlegt ist, z. B. durch Polypen, schließt dies ein Einsatz des SILENSORS
    keineswegs aus. Die zierliche Ausführung behindert die Mundatmung nicht.

Gibt es Ausnahmen?

  • Erhebliche Dickleibigkeit sowie starker Alkoholgenuß wirken der Funktion des SILENSOR
    Sentgegen. Im zahnlosen Mund kann der SILENSOR nicht befestigt werden. Üblicherweise
    wird der SILENSOR nur dann auf eine herausnehmbare Teilprothetik gefertigt, wenn diese
    fest verankert werden kann. Ansonsten muß beurteilt werden, ob das Restgebiß genügend
    Halt bietet. Kontraindiziert ist der SILENSOR, wenn Vorerkrankungen wie myofaziale Dysfunktion
    Kiefergelenksathropathien oder fortgeschrittene Paradontopathien vorliegen.

Öffnungszeiten

Dentallabor Haffa GmbH
Max-Planck-Str.23
78052 Villingen-Schwenningen

Öffnungszeiten
Mo.-Do. : 8.00 bis 18.30 Uhr
Fr. : 8.00 bis 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung
 
Tel. +49 (0) 7721 / 74041
 
 
 
 

 

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen VERSTANDEN